Online Universität

Dialektik bei Adorno & Althusser – Ein Vortrag von Prof. Dr. Demirović


„Konstellation und Überdeterminierung: Zu einigen Aspekten der Dialektik bei Adorno und Althusser

In der kritischen Theorie im breiten Sinn, also Theorien, die an Marx anschließen und sich um die Kritik der politischen Ökonomie bemühen, ebenso wie Theorien, die als postmarxistisch zu kennzeichnen sind (sei es die Tradition von Habermas oder die von Laclau), spielt die Dialektik grundsätzlich keine Rolle. Dialektik wurde kritisiert, de facto hat eine Abwendung stattgefunden. Dieser Verwerfung der Dialektik gegenüber will ich in meinem Papier die materialistische Dialektik verteidigen. Doch neben die erste Erblast tritt eine zweite: Eine Verteidigung der Dialektik hat mit der Schwierigkeit zu tun, daß die marxistische Tradition kein kohärentes Verständnis von Dialektik ausgearbeitet hat – ein Defizit, daß mit Blick auf die wenigen Andeutungen bei Marx schon in den 1960er Jahren zu Versuchen führte, dieses Defizit auszugleichen.

Es gibt bestimmte Grundmotive, die geteilt werden, aber es lassen sich auch erhebliche Differenzen feststellen. Diese nahmen insbesondere im sog. Hegel-Marxismus auf der einen Seite und im sog. strukturalistischen Marxismus auf der anderen Seite objektive Gestalt an. Für diese beiden Traditionslinien einer materialistischen Dialektik stehen die Arbeiten von Adorno und von Althusser: beide argumentieren gegen ein idealistisches Verständnis von Dialektik ebenso wie gegen den verbreiteten Empirismus in den Wissenschaften. Im Sinne einer materialistischen Dialektik wird es darum gehen, den Widerspruch zwischen diesen beiden Theorien als einen objektiven Widerspruch zu begreifen, ihn also nicht moralisch zugunsten nur einer Seite zu  bewerten oder ihn durch logische Operationen zu einer Synthese zu führen.

Das Argument ist allerdings auch, daß beide Autoren einen komplementären Fehler machen und die Konzeption der materialistischen Dialektik verkürzen. Entsprechend geht es um das Bemühen, den Widerspruch derart in Gang zu setzen, daß er zu einer Aktualisierung eines anspruchsvollen Begriffs der materialistischen Dialektik führt.“

(Quelle: https://materialistischedialektik.wordpress.com | Text: https://materialistischedialektik.files.wordpress.com/2015/07/programmheft-tagung-materialistische-dialektik-a4.pdf | MP3: https://soundcloud.com/materialistischedialektik-898618571/alex-demirovic-konstellation-und-uberdeterminierung  | Mehr Vorträge der Konferenz „Materialistische Dialektik“: https://materialistischedialektik.wordpress.com/2015/11/19/audios-der-vortrage/ )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s