In eigener Sache

In eigener Sache: Re-Launch


Geschlossen war das Projekt nie. Auf Youtube gibt es mittlerweile über 3000 Abonnenten und ca. 450 Vorträge zu sämtlichen Aspekten des Kapitalismus. Zwar wurden mit 1,2 Millionen Aufrufe vergleichsweise wenig Menschen erreicht und die Zuschauerbindung ist mehr als dürftig, aber dennoch ist dieses Archiv auf Youtube das Größte seiner Art.

Um einen schnellen Überblick zu erhalten, was auf sämtlichen Ebenen stattfindet, macht es Sinn, diese Webseite nach 4 Jahren wieder zu eröffnen und so alle Inhalte in ein einzelnes Schaufenster zu stellen. Die Beschäftigung mit Kritischer Theorie soll dadurch erleichtert und begünstigt werden. Dazu mussten knapp 2000 Beiträge der Vergangenheit komplett gelöscht werden.

Neuausrichtung:

Zwischen 2009 und 2011 erschien „The Nokturnal Times“ als „kritisches Videoblogportal“ und verblieb vornehmlich auf die Verbreitung von TV-Beiträgen, die sich mit den sozialen, ökonomischen, ökologischen, kulturellen Problemen und Katastrophen der Menschheit befassten. Die inhaltliche Schärfe war dementsprechend häufig unzureichend und emotionalisiert, weswegen es neben urheberrechtlicher Bedenken zur Schliessung kam. Unter der Grundlage „Reflektion statt Resignation„, sollen diese Fehler nicht wiederholt werden, weshalb journalistische Beiträge vorwiegend als ersten Einstieg für gegenwärtige Katastrophen eingesetzt werden. Zwingend notwendig zum Verständnis dieser Katastrophen ist die Lektüre von Texten, – die nach und nach angeboten werden und das Vernehmen der Vorträge, die bereits auf Youtube oder beim Audioarchiv frei verfügbar sind.

Neue Übersicht:

Da die Sortierung der Beiträge sich aufgrund der Menge sowohl auf Youtube als auch Facebook immer schwieriger gestaltet, wird hier nun daran gearbeitet, den Zugang zu erleichtern und bestimmte Vorträge, die besonders bemerkenswert erscheinen, hervorzuheben. Zentrale Texte wie z.B. die „Dialektik der Aufklärung“ von Theodor W. Adorno und Max Horkheimer sollen mindestens als Leseempfehlung angemerkt werden. Derzeit befindet sich die Webseite im Aufbau, d.h. die Übersicht ist momentan noch nicht gegeben, – was im Laufe der Wochen sich mehr und mehr einstellen soll.

https://www.youtube.com/user/NokturnalTimes
https://www.facebook.com/nokturnaltimes
https://twitter.com/NokturnalTimes
http://nokturnaltimes.tumblr.com/

Kategorien:In eigener Sache

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s