Religion

In Gottes Namen: Wer aus der Kirche austreten will muss zahlen


Kirchenaustritt: Gebühren und Schikanen. Die Zahl der Kirchenaustritte ist auf Rekordniveau. Panorama über die Kirche und das liebe Geld. (Text & Quelle: ARD)

3 replies »

  1. JESUS CHRISTUS hat das Sammeln von Opfer, Spenden, biblischen Zehnten und auch die
    >KirchensteuerDIEB und später als einen TeufelHeute< wie seit ihrer Gründung, sich nicht an die Gebote Gottes
    und Jesu Christi halten, fallen unter das selbe Urteil Jesu Christi wie Judas Ischariot!!!
    "Weil du des Herrn Wort und Gebot verworfen hast, darum hat dich Gott auch verworfen"!!!
    (Der Wiedergeburtschrist Gottes)

  2. Hallo, auch wenn mein letzter Kommentar verunglückt ist, will ich nochmal den Versuch starten,
    einen abzugeben.
    Ein wahrer Christ und Nachfolger Jesu Christi, hat sich um das Reich Gottes und seinen Tempel
    des Heiligen Geistes zu kümmern, welcher ist sein, von Sünden und fleischlichen Lüsten und Begierden erlöster Leib. (1.Kor.3,/1.Kor.6./2.Kor. 6,/ Apostelg.7,48)
    Weder Christus noch das Reich Gottes,wird auf dem irdischen Mammon erbaut zu einer wahren Kirche im Geist Gottes und Jesu Christi.
    Alle,die uns umwerbenden >Religionen,Kirchen, Tempeln, Gemeinden und Sekten, die den Judas-Lohn einfordern von ihren Mitgliedern und Zuhörern für ihre >gemietete oder geklaute< Predigt-vorlagen, leben im Abfall von Gott und in der Verwerfung,spricht Gott der Herr.
    Siehe 1. Samuel 15,23 / Offenbarung Kapitel 2, und 3,

  3. Das dicke Ende kommt noch

    Zur Jahrhundertwende 1900 waren >80% der Menschen in Westeuropa, Nordamerika, Australien und Neuseeland noch Christen, dieser Anteil ist auf 40% gesunken und wird im Jahr 2050 etwa 20% betragen. Nach einer IPSOS Umfrage von 2011 in 23 Ländern unter 18.829 Befragten glauben 50% der Meinung Gläubige sind viel zu intolerant zu ihren Mitmenschen. Länder wie die Schweiz, Dänemark, Niederlande, Norwegen, Neuseeland, Nord-Irland, Australien und Portugal haben Werte >75%. In bigotten Ländern wie USA, Russland, Ungarn, Bulgarien, Lettland, Zypern, Malta und den Philippinen wird dies nicht so gesehen. Die Beweise für die Evolution nach Charles Darwin ohne göttliches Wirkungen gelten als ausreichend in China (67%), Ägypten (50%), USA, Süd-Afrika und Indien (43%), Mexico, UK und Spanien (38%), Argentinien (37%), Russland (32%).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s