Ernährung

Die Betrügereien der Lebensmittelindustrie bei Eier, Joghurt und Lachs


Statt frisch gepflückter Früchte gibt es Aromastoffe, Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe und Farbstoffe. Die Tricks der Industrie entlarven Maite Kelly und Theo West im neuen Dokutainment-Format in ZDFneo.

In der ersten Sendung „Fieses zum Frühstück“ nehmen die beiden unerschrockenen Reporter das deutsche Frühstück unter die Lupe und stoßen direkt auf einen „Eierskandal“. Denn wer glaubt, dass er durch bewussten Einkauf Eiern aus Käfighaltung umgehen kann, wird hier eines Besseren belehrt. Wir sind umgeben von Produkten, in denen die in Deutschland verbotenen Eier aus Käfighaltung verarbeitet werden. Wer sich an besonderen Tagen bisher am Genuss von Alaska-Seelachs erfreut hat, sollte vielleicht besser weghören. Denn Theo West findet heraus, dass es den Fisch gar nicht gibt. Stattdessen wird ein anderer Fisch einfach umgefärbt und umbenannt. Im Erdbeerjogurt finden die Reporter statt frisch gepflückter Früchte haufenweise Aroma-, Konservierungs-, Zusatz- und Farbstoffe. (Text & Quelle: ZDF / Presseportal)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s