Armut

Prostitution und Menschenhandel in England


Der moderne Sklavenhandel hat in Europa wieder Hochkonjuntur. Vor allem aus den osteuropäischen Ländern werden immer mehr Frauen eingeschleust, und zur Prostitution gezwungen. Alleine in London verzeichnete man in den vergangenen Jahren rund die 1.400 Frauen, die meist gegen ihren Willen in den Bordellen der Stadt landeten – Tendenz steigend. Die Verantwortlichen für diese Verbrechen werden grösstenteils der albanischen Mafia zugerechnet, die 80% des Bordellgeschäfts unter ihrer Kontrolle haben. Donal und sein Team tauchen für die Folge MacIntyre Undercover: Prostitution und Menschenhandel in die Welt der albanischen Zuhälter ein – und es dauert nicht lange, bis ihnen die ersten Frauen für ein paar tausend Pfund angeboten werden (Text & Quelle: BBC)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s