Umwelt

Grillkohle: Kinderarbeit und Umweltzerstörung


Bei Holzkohle aus Südamerika, Asien und Afrika liegt der Gedanke an Tropenholz nahe. Und während manche Hersteller konkret mit heimischen Hölzern werben, schreiben andere gerne „kein Tropenholz“ auf die Verpackung. Wir ließen Experten vom Fraunhofer-Institut für Holzforschung die Kohlen genau unter die Lupe nehmen. Die Maserung des Holzes bleibt auch in den Kohlen erhalten und verrät, ob es sich um heimische Hölzer oder um solche aus tropischen und subtropischen Regionen handelt. Dabei stellte sich heraus: Zehn von 16 Holzkohlesorten stammten aus tropischen Regionen, wobei eine genaue Bestimmung der Holzart leider nicht möglich war. (Text & Quelle: WDR | Via: Konsumpf)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s