Spezial

Die Spur der Kinderschänder – Dutroux und die toten Zeugen


Laut [dieser] ZDF-Reportage „Die Spur der Kinderschänder – Dutroux und die toten Zeugenvon 2001 verstarben während der Ermittlungszeit nach Dutroux‘ Verhaftung 27 Zeugen, die im Prozess aussagen wollten. Der Staatsanwalt Hubert Massa beging im Juli 1999 Suizid. (Text: Wikipedia)

Vorzeitige Haftentlassung – Komplizin des Sexualstraftäters Dutroux kommt frei: Sie musste nur die Hälfte ihrer Strafe absitzen: Die Komplizin und Ex-Frau des belgischen Sexualstraftäters Marc Dutroux wird nach 15 Jahren vorzeitig aus der Haft entlassen. Der Generalstaatsanwalt hat eine entsprechende Gerichtsentscheidung akzeptiert. (Quelle: Spiegel)

Dieselbe Dokumentation bei Google Video:

2 replies »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s