Radiobeiträge

Protest – Theorien und Methoden des gewaltfreien Widerstandes


Bereits Mitte des 19 Jahrhunderts veröffentlichte der US-amerikanische Schriftsteller und Philosoph Henry David Thoreau seinen Essay über „Die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat“. Seine Ideen über zivilen Ungehorsam und gewaltfreien Widerstand sollen später unter anderem Mahatma Gandhi und Martin Luther King inspiriert haben, der Thoreau „kreativen Ungehorsam“ attestierte. (Text & Quelle: ORF)

„Wir alle sind aufgerufen, unsere Gesellschaft so zu bewahren, dass wir auf sie stolz sein können: nicht diese Gesellschaft der in die Illegalität Gedrängten, der Abschiebungen, des Misstrauens gegen Zuwanderer, in der die Sicherung des Alters, die Leistungen der Sozialversicherung brüchig geworden sind, in der die Reichen die Medien beherrschen – nichts davon hätten wir zugelassen, wenn wir uns dem Vermächtnis des Nationalen Widerstands wirklich verpflichtet gefühlt hätten.“ (Stephane Hessel)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s