Krieg

Schwarzbuch Bundeswehr & Abhörprotokolle der Wehrmacht


Sicherheit und Freiheit werden nicht allein von den Taliban oder somalischen Piraten bedroht – zuallererst werden sie durch schlecht ausgebildete, schlecht ausgestattete und schlecht geführte Streitkräfte gefährdet, die weder Rückhalt in der Bevölkerung noch bei der Politik oder Medien haben. So bilanziert Joachim Wohlgethan, Ex-Fallschirmjäger, in seinem neuen Buch „Schwarzbuch Bundeswehr“. Pointiert schildert der Autor, der mehrmals in Afghanistan eingesetzt war, in „ttt“ haarsträubende militärische Mängel und politische Schwachstellen. In „ttt“ nehmen der Wehrbeauftragte des Parlaments Hellmut Königshaus und die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages Susanne Kastner zu Vorwürfen Stellung, die Soldaten seien überfordert, demoralisiert und im Stich gelassen. Autor: Ulli Wendelmann

Die geheimen Abhörprotokolle der Wehrmacht

Was macht der Krieg aus den Menschen? Was wird aus Männern die ihn durchleben müssen? Amoralische Prahlhänse, gewissenlose Bestien, empathiefreie Mörder oder kranke Menschen, deren verletzte Seelen aus dem Gleichgewicht geraten? Eine Antwort auf diese Frage scheint nun ein neues Buch zu geben. „Soldaten“, so sein Titel, zitiert auf fast 500 Seiten aus bisher unveröffentlichten, authentischen Aussagen von Soldaten, die in mehreren alliierten Gefangenenlagern durch das Abhören der Insassen entstanden. Es sind überwiegend krasse Schilderungen. Sie künden von einer kriegsbedingten Rohheit, die man bisher eben nur vermuten konnte. „Ich schoss den Franzosen in den Rücken, ich brauchte sein Fahrrad.“ Nun weiß man, auch der einfache Landser war an Verbrechen beteiligt und vor allem, er war alles andere als ein Held. Der Historiker Sönke Neitzel und der Soziologe Harald Welzer haben diese Abhörprotokolle in englischen und amerikanischen Archiven entdeckt und für die Wissenschaft erschlossen. Rücken sie die Geschichte des Zweiten Weltkrieges tatsächlich in ein neues Licht? Autorin: Gabriele Denecke (Text & Quelle: ARD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s