Staat

Frankreich: Flüchtlinge vs. Regierung


Nach den Revolutionen in der arabischen Welt rechnet Europa mit einer Flüchtlingswelle. Vorbereitet sind die Länder der EU darauf nicht.Die ersten kamen aus Tunesien. Mit dem Boot steuerten die Flüchtlinge die Mittelmeerinsel Lampedusa an. Anders als in Libyen, wo die Menschen vor Gewalt und Chaos flüchten, wollen die Tunesier vor allem der schlechten wirtschaftlichen Sitution in ihrer Heimat entkommen. In vielen Orten Tunesiens liegt die Arbeitslosigkeit schon bei 40 Prozent. Die jungen Tunesier hoffen auf ein Leben in Wohlstand. Der Sprache wegen am liebsten in Frankreich. (Text: DW)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s