Energie

Wissenschaftler entwickeln Sprit aus Bioabfällen


Auch Bioabfall wie Resthölzer, Stroh und Weizenkleie ist für die Verwertung möglich. Das Forschungszentrum Karlsruhe entwickelt und untersucht solche Biokraftstoffe der zweiten Generation. Im April 2008 startete in Deutschland zudem die Inbetriebnahme der weltweit ersten kommerziellen BtL-Anlage („Biomass to Liquid“ – Biomasse zu Flüssigkeit). Die Produkte sollen in wenigen Jahren auf den Markt kommen. (Text: 3sat)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s