Umwelt

Der Kampf gegen Umweltzerstörung im sächsischen Riesa


Seit 1994 gibt es in der Stadt Riesa enorme Umweltbelastungen. Hochgiftige Stäube, Lärm, übler Gestank, Dioxine und Schwermetalle belasten das Umfeld. Einigen betroffenen Bürgern, die sich trauten, die zuständigen Behörden über die Probleme zu informieren, wurde sogar mit hohen Geldstrafen durch Anwälte von € 25 000 bis € 250 000 gedroht. (Quelle & Text: Bürgerinitiative Dioxinskandal Riesa)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s