Armut

Armut in Deutschland



Insgesamt kommen pro Monat über 45.000 Menschen in die Ausgabenstellen in den Kirchengemeinden, darunter ein Drittel Kinder und Jugendliche. “Laib und Seele” setzt ein Zeichen der Solidarität, und oft fließen Geben und Nehmen ineinander. Der Film “Eine Tüte für einen Euro” von Christel Sperlich wurde am 18. Oktober 2008 mit dem erstmals vergebenen Medienpreis des Sozial- und Wohlfahrtsverbandes Volkssolidarität ausgezeichnet. Die Autorin habe gezeigt, was Armut für Betroffene bedeutet, welche Rahmenbedingungen dafür verantwortlich sind und wie sich Menschen engagieren, um zu helfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s