Wirtschaft

Niedriglohnjobber im Bundestag



Immer mehr Lohnabhängige können nicht von ihrem Gehalt leben, auch die Sicherheitsleute im Bundestag. Der Beitrag zeigt die Traumwelt der Politiker und die raue entbehrungsreiche Realität der Angestellten.

1 reply »

  1. Woraus sollen die Millionen Menschen, welche als Lohnabhängige Vollzeitbeschäftigte
    ihrer Arbeit nachgehen, und dies mit einer verwerflichen und menschenunwürdigen
    Entlohnung , welche sie zum zusätzlichen Leistungsempfänger bei der Arbeitsagentur
    macht noch Hoffnung auf Gerechtigkeit schöpfen wenn dies sogar im Deutschen Bundestag zur Realität gehört.
    Und wie lächerlich macht sich Westerwelle, wenn er im Deutschen Bundestag öffentlich erklärt: Wer ordentlich arbeitet, soll davon leben können, und nicht einmal weiss, was direkt in diesem Hause derzeit Realität ist.
    Leider muss man immer und immer wieder die Feststellung machen, dass es in unserem Lande Politiker gibt, welche keinerlei Bezug zur Realität haben, was somit
    zu enormen Fehlentscheidungen in der Poltikgestaltung führt, und somit die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes die Leidtragenden sind.
    Was würde eigentlich dagegen sprechen, wenn z.B. die im Deutschen Bundestag
    beschäftigten Sicherheitsangestellte einen menschenwürdigen Lohn erhalten würden, schon aufgrund der enormen Bedeutung dieser Aufgaben, etwa in Höhe von ca.
    4000,- Euro (brutto) monatlich, und diese Kosten umgelegt werden auf die im Deutschen Bundestag beschäftigten Abgeordneten, sowie den Mitgliedern der Regierung, welche zeitweise ebenfalls im Deutschen Bundestag anwesend sind ?
    Der Deutsche Bundestag wäre somit ein Vorzeigeobjekt für leistungsgerechte und
    menschenwürdige Entlohnung für dort beschäftigte Angestellte im Sicherheitsdienst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s