Uncategorized

Unzensierte Bilder der BP-Katastrophe im Golf


Viel Spaß weiterhin beim tanken und heizen!
Klicken für Vergrößerung.

»Beinahe nahtlos fügt sich hier die Kritik des UN-Umweltchefs Achim Steiner an. Steiner sieht nicht nur bei BP schwere Versäumnisse, was den Blick auf Risiken für die Umwelt betrifft. In einem Interview schätzt er, dass allein die „3 000 wichtigsten Unternehmen Umweltschäden von jährlich knapp zwei Billionen Euro verursachen„.

Die Auffassung, die der damals verantwortliche BP-Chef Tony Hayward zu Anfang der Ölpest geäußert hatte, wonach die Menge des Öls und der Chemikalien winzig im Vergleich mit der totalen Menge an Meereswasser und der Golf von Mexiko ein sehr grosses Meer sei, spiegelt sich nach Aussagen Steiners in einer unter Konzernentscheidern weit verbreiteten Auffassung, dass natürliche Ressourcen „unerschöpflich“ sind. Nur zwei der 100 größten Unternehmen würden den Erhalt der Ökosysteme als strategisches Ziel verfolgen – und nur jeder vierte von 1100 „internationalen Top-Managern“ fürchte, dass Artensterben und der Verlust ganzer Ökosysteme das eigene Geschäft beeinträchtigen könne.

Dass sich das Unternehmensmanagement dieses Einstellung leisten kann, liegt nach den Worten Steiners an „mangelnden Folgen für die Bilanz der Unternehmen„. Die Nutzung des Ökosystems habe in vielen Bereichen keinen Marktpreis, zitiert ihn die SZ: „Kosten für Umweltschäden tragen Versicherer, die Bevölkerung und Steuerzahler.„«

(Textquelle: Telepolis | Bilder via Nachdenkseiten)

16 replies »

  1. Ich bin der Meinung, dass es wohl Nichts mehr dazu zu sagen gibt. Die Zeiten sind vorbei, in denen man etwas hätte sagen müssen. Die Lobbyisten sind doch diejenigen, die etwas zu sagen haben… und alles nur wegen der Profit-Gier… des großen Mannes Sonnenschein, MRD an Kosten verprassen und der Umwelt die Sünden zurücklassen. Um etwas Anderes geht es denen doch schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Es wird langsam Zeit, dass eine weit aus größere macht hier auf Erden einschreitet und diesen Scharlatanen mal endlich das Handwerk legt.

  2. Diese Bilder sind nicht unbedingt das, was man erwartet, wenn man als Mensch in einen Spiegel schaut. Aber sie sind genau das, was man erwarten sollte, wenn man etwas genauer hinschaut, ohne sich vom Spiegel auf eine falsche Fährte locken zu lassen…

  3. Für mich ist BP der größte Massenmörder den es auf dieser Erde je geben hat! Sie haben unschuldige Lebewesen umgebracht und triumphieren, was sie für tolle Leistung sie erbracht haben! Ich finde es noch schlimmer, dass diese Bilder in unseren Medien nicht zu finden sind. Die verantwortlichen von BP müssten ihr Öl saufen und qualvoll wie die Tiere sterben.

    Sollte jemand mal richtige Nachrichten anschauen wollen, so kann ich folgende Internetseite empfehlen http://www.kopp-online.com . Ich habe Angst vor die Zukunft und vor die Macht der Lobbylisten! Die über Leichen gehen um die Macht des Geldes zu haben. Aber was bringt die Macht des Geldes, wenn sie keine Freunde haben. Aber wie sagt man Gottesmühlen mahlen langsam und sicher auch bei BP und den Lobylisten 😉

  4. ja, da ist die ganze schreckliche wahrheit in den fotos. sowas sieht man nicht in den nachrichtensendungen von ard und zdf und ….. es ist beschämend. was profit bringt, das hat man im griff, aber eine katastrophe abwenden, da „versagt“ nicht nur die technik. ich bin wuetend wie ein peitschenknall.

  5. ARAL = BP
    CASTROL = BP

    Ich glaube das weiß kaum jemand. Wie sonst soll ich mir erklären das fröhlich weiter bei Aral getankt wird?

  6. Ich warte noch auf die angeblich zurückgehaltenen Billder, die noch viel schockierender sein sollen. Das hier ist alles noch viel zu harmlos und zu wenig schockierend. Man hat das alles schonmal gesehen. Doch diesmal ist alles soviel schlimmer. Nicht umsonst wurde eine Nachrichtensperre verhängt. Ich empfehle ebenfalls wie einer meiner Vorschreiber immer die Kopp Nachrichten im Auge zu behalten.

  7. Die Bilder hier sind genau das, was man erwarten sollte bei einer solchen Katastrophe. Ich finde es auch nicht gut, dass das Thema jetzt so unter den Tisch gekehrt wird. Aber ihr alle miteinander, die den Mund so weit aufmachen und laut hinausschreien: ,MASSENMOERDER, ihr solltet euer Oel selbst trinken und verrecken etc…`, habt ihr denn auch nur eine Sekunde daran gedacht, WIESO das Ganze passiert ist? Schonmal ind en Spiegel geschaut? Es wird soviel Oel geforedert, weil die NACHFRAGE dafuer besteht und wir allesamt, ja IHR AUCH, durch unseren Konsumwahn, immer mehr Autozulassungen und steigende Bevoelkerungszahlen und verdichtung und Verlagerung der Lebensmittelpunkte in Grossstaedten dieses Oel brauchen… Und jetzt fassen wir uns doch mal alle an die eigene Nase und sind mal ganz schoen ruhig, weil nicht nur die angeblichen `profitgeilen Manager` Dreck am Stecken haben, sondern genauso wir alle. Und WENN wir jemanden dafuer verantwortlich machen wollen, so sitzen wir Konsumenten doch auch ein Stueck weit mit im Boot…
    Ich hoffe nur, dass moeglichst bald eine Loesung gefunden wird und fuer die Zukunft die Moeglichkeit einer Katastrophe wie diese weitesgehend ausgeschlossen wird, denn eine 100%ige Sicherheit gibts nirgendwo.
    So, und jetzt bin ich auf die wohl auftauchenden Negativkommentare gespannt.

  8. Empfinde diese Bildzusammenstellung als eine Art visuelles Gegenstück zu dem Text, den ich am 4. Juli gebloggt hab und hab darum eben – in Ergänzung meines Beitrags – hierher verlinkt:

    …If you can stomach some more concrete visual impact (inspiration for creative action): What „The Spill“ means to wildlife in and around the Gulf of Mexico can be studied in an exquisitely presented gallery of horrors at The Nokturnal Times.

    http://textgruende.wordpress.com/2010/07/04/4th-of-july-in-year-1-of-the-spill-a-bitter-world-cupful/

  9. Herzlichen Glückwunsch zum neuen bp-Logo! Das ist der reine Wahnsinn und ist nun wirklich treffend. Jetzt müsste es nur noch bp zugespielt werden können. Das wäre doch der Hammer. Aber ich denke des Weiteren, dass diesen skrupellosen bp-Heinis nichts zu schade ist, um zu ihren MRD zu kommen. Das ist bestimmt der Vorausblick auf eine vereinte Erde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s