Persönlichkeiten

Mit 69 Jahren DJ – Die britische DJane „Mamy Rock“


Mit 69 Jahren startet Ruth Flowers an den Plattentellern eine zweite Karriere.Der neue Shootingstar der DJ-Szene ist kein pubertierender Teenager, sondern eine 69-jährige Britin aus der englischen Stadt Bristol. Ruth Flowers legt unter ihrem DJ Pseudonym Mamy Rock am liebsten Techno vermischt mit Klassikern von Abba bis Rolling Stones auf. Trotz weißem Haar und runzligem Gesicht sieht sie alles andere als altbacken aus: in Trainingsjacke oder Leopardenoutfit mit Sonnenbrille und strassbesetzten Kopfhörern steht Mamy Rock hinter den Plattentellern. Begonnen hat die neue Karriere der ehemaligen Gesangslehrerin mit einer Geburtstagsparty ihres Enkels. Der feierte in einem Club mit Freunden und hatte die Großmutter eingeladen. Ruth Flowers genoss den Abend so sehr, dass für sie klar war: ab jetzt ist Rocken statt Rente angesagt. Der Durchbruch kam 2009, als sie während des Filmfestivals von Cannes bei Parties auflegte. Seitdem ist sie international gefragt, legt in vielen Clubs europäischer Metropolen auf. Gerade arbeitet sie außerdem in einem Pariser Studio an ihrer ersten eigenen Single, die im Frühjahr erscheinen soll.

1 reply »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s